Menu

Katharina Lima de Miranda

Foto von Sabine Vielmo
TEAM/

Katharina
Lima de Miranda

Programme Manager – Measurement of Prosperity


BIO

Katharina ist Volkswirtin und konzentriert sich in ihrer Forschung auf die Anwendung verhaltensökonomischer Erkenntnisse in Hinblick auf eine nachhaltige soziale Entwicklung. Zusammen mit Dennis J. Snower hat sie das Recoupling Dashboard entwickelt, welches das Wohlergehen von Gesellschaften über das BIP hinaus misst und den Zusammenhang zwischen wirtschaftlichem Wohlstand, sozialem Wohlstand und ökologischer Nachhaltigkeit veranschaulicht. Katharina leitet außerdem das Think-Tank-Netzwerk Council for Global Problem-Solving und ist mit dem Institut für Weltwirtschaft assoziiert (IfW). Sie hat an der Universität Kiel in VWL promoviert und war an den Universitäten Hamburg, Kiel und Ruanda sowie bei der UNCTAD tätig.

FRAGEN
  • Was gibt Dir Hoffnung?
    Die Gewissheit, dass Veränderungen und Neuanfänge jeden Tag aufs Neue möglich sind.

  • Wie gelingt Veränderung?
    Wenn Menschen aufgeschlossen aufeinander zugehen und sich wirklich auf einander einlassen, werden Engagement, Zusammenarbeit und Veränderung möglich.

  • Wofür bist du dankbar?
    Allein die Tatsache, dass ich hier auf der Erde bin und die Möglichkeit habe, wenigstens ein bisschen dazu beizutragen, diese Welt zu verbessern, macht mich dankbar.

PUBLIKATIONEN
  • „How COVID-19 changed the world: G-7 evidence on a recalibrated relationship between market, state, and society“, Brookings Global Working Paper #154, Washington DC (2021) (with D.J. Snower)

  • „Social Comparison and Gender Differences in Financial Risk Taking“, in Journal of Economic Behavior and Organization 192 (2021), (with U. Schmidt, A. Friedl and M. Eichenseer)

  • „Recoupling Economic and Social Prosperity“, in Global Perspectives 1(1) (2020), (with D.J. Snower)

| stay informed | stay connected

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unsere Newsletter an – hier finden Sie eine Fülle von Einsichten und Ausblicken für eine Welt im Umbruch, von unseren Fellows und aus unseren Netzwerken.

Newsletter

Wir verwenden Cookies, um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.