Menu

The Foundations of Value and Values

Was ist ein nachhaltiges Wertesystem für das 21. Jahrhundert?

The Foundations of Value and Values

Was ist ein nachhaltiges Wertesystem für das 21. Jahrhundert?

BESCHREIBUNG

Auch wenn der Wertbegriff traditionell besonders in den Wirtschaftswissenschaften, der Ethik und der Philosophie dominiert, ist er auch für andere sozial- und geisteswissenschaftliche Disziplinen relevant und ist schon lange Gegenstand von intensiven Auseinandersetzungen. THE NEW INSTITUTE zielt darauf ab, den Dialog und die Debatte zwischen den unterschiedlichen Disziplinen und Denkrichtungen anzuregen. Motiviert durch die Erkenntnis, dass es unterschiedliche Überzeugungen zur Funktionsweise von Gesellschaft und Wirtschaft gibt, die wiederum zu konkurrierenden Visionen für die Zukunft führen, ermutigt THE NEW INSTITUTE zu einem gründlichen Durchdenken dieser verschiedenen Ansätze zu ihren logischen Schlussfolgerungen. Indem Zeit und Raum für intensive Gespräche und Reflexionen nicht nur zwischen verschiedenen Disziplinen, sondern auch zwischen verschiedenen Denkrichtungen gewährt werden, hoffen THE NEW INSTITUTE und seine Partner, disziplinäre Enklaven aufzulösen und über sie hinauszugehen. Wir nähern uns diesen Fragen, indem wir Werte als eine zentrale Rolle bei der Gestaltung des Verhaltens und der Förderung von Veränderungen betrachten.

FRAGEN

Was bedeutet es, eine nachhaltige wertegetriebene Transformation der Gesellschaft anzustoßen? Bevor wir uns einer solchen Frage nähern, ist es jedoch wichtig, unser Verständnis von „Wert“ und „Werten“ an sich aufzufrischen und zu erweitern:

  • Wie entstehen neue Werte; und woher kommt der Wert in der heutigen Gesellschaft? Gibt es universelle Werte, die in der menschlichen Lebensform begründet sind, oder sind Werte mehr oder weniger pfadabhängig?

  • Was sind Merkmale unserer wirtschaftlichen und politischen Systeme, die es Menschen ermöglichen, ihre Werte zu entwickeln und zu artikulieren und ein Leben in Übereinstimmung mit ihnen anzustreben?

  • Was bedeutet es, eine nachhaltige wertegetriebene Transformation der Gesellschaft anzustoßen? Wie können wir sicherstellen, dass Werte aus gesellschaftlicher Perspektive erstrebenswert sind und, einmal verwirklicht, auch zu einer nachhaltigen Verhaltensänderung auf individueller und gesellschaftlicher Ebene führen?

Art
Art

Akinbode Akinbiyi, Bar Beach, Victoria Island, Lagos, 2006, from the series Sea Never Dry, Courtesy: The artist

In einer Welt, die vom unermesslichen Fluxus von Informationen besessen ist, hält Akinbode Akinbiyi das Leben auf der Straße in seinem fotografischen Umfeld fest, und lässt die Menschen zwischen ihrer eigenen Körperlichkeit und Spiritualität atmen. In der fortlaufenden Serie "Sea Never Dry" dokumentiert Akinbode Akinbiyi heilige Zeremonien, gemeinschaftliche Versammlungen und Umweltzerstörung in den Küstengebieten Europas und Westafrikas. Die in dieser Ausgabe gezeigten Fotografien sind am Bar Beach an der Küste von Lagos entstanden. Meditativ und festlich zugleich, fangen seine Bilder intime, scheinbar zeitlose Momente ein, in denen das Heilige und das Profane nicht mehr getrennt sind.

Curatorial Note
Status

Zusammen mit dem Programmleiter für The Foundations of Value and Values, Markus Gabriel, hat eine Gruppe von Fellows im Oktober 2021 ihre Arbeit in Hamburg aufgenommen. Im Mittelpunkt der Diskussionen stehen die Schnittstellen von ethischen und ökonomischen Werten. Für die Jahre 2022/23 und 2023/24 sind wir verstärkt auf der Suche nach Fellows.

MACHEN SIE MIT
letzte

PROGRAMME

  • The Future of Democracy

    Welche Regierungsstrukturen und Formen der Entscheidungsfindung ermöglichen einen systemischen Wandel für eine nachhaltige Zukunft?

    Das Programm „The Future of Democracy“ untersucht, wie demokratische Entscheidungsprozesse und die entsprechenden Institutionen zukunftsfähig gemacht werden können - kontextbezogen, gerecht und nachhaltig.

    Mehr lesen
  • Socio-Economic Transformation

    Wie muss eine Wirtschaft organisiert sein, die dem sozialen Wohlbehalten innerhalb der planetaren Grenzen dient?

    Das Programm “Socio-Economic Transformation” sucht nach alternativen Formen, den Fortschritt zu messen, und will Regeln entwickeln für eine Ordnung der digitalen Welt, die dem öffentlichen Interesse und dem Gemeinwohl dient.

    Mehr lesen
  • The New Hanse

    Wie können Städte Daten nutzen, um demokratischer und nachhaltiger zu werden?

    Das Programm "The New Hanse" untersucht den Zusammenhang zwischen urbanen digitalen Infrastrukturen, Datengerechtigkeit und Nachhaltigkeit und unterstützt mit konkreten datengetriebenen Pilotprojekten den Wandel der Stadt Hamburg zur Klimaneutralität.

    Mehr lesen
  • Voices from the Past – Lessons for the Future

    Wie führen soziale Bewegungen zu Systemveränderungen, wann und warum? Was können wir aus vergangenen Protestbewegungen lernen, um aus der Gegenwart eine bessere Zukunft aufzubauen?

    Wie, wann und warum führen soziale Bewegungen zu systemischen Veränderungen? Was können wir aus den Protestbewegungen der Vergangenheit lernen, um in der Gegenwart eine bessere Zukunft zu gestalten? Mit einem Verständnis von Wandel als generationenübergreifende Praxis sowie als Übung in Erinnerung analysiert das Programm "Voices from the Past – Lessons for the Future" Schlüsselmomente in Europa und darüber hinaus.

    Mehr lesen

| stay informed | stay connected

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unsere Newsletter an – hier finden Sie eine Fülle von Einsichten und Ausblicken für eine Welt im Umbruch, von unseren Fellows und aus unseren Netzwerken.

Newsletter

Wir verwenden Cookies, um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.