Menu

Gabrielle Bieser

Foto von Sabine Vielmo
TEAM/

Gabrielle
Bieser


Programme Coordinator – Measurement of Prosperity

BIO

Gabrielle studierte Internationale Beziehungen im Master an der Universität Bremen und Jacobs University und Internationale Studien im Bachelor an der Macquarie University. Sie setzt sich leidenschaftlich für die Idee ein, dass wir über das BIP hinausgehen müssen, um Fortschritt und Wohlstand zu messen. Deshalb schrieb sie ihre Masterarbeit zum Thema der Wellbeing Economy und der Notwendigkeit einer Abkehr vom Wachstumsparadigma.

Am THE NEW INSTITUTE unterstützt Gabrielle das Programm Socio-Economic Transformation als Programmkoordinatorin der Measurement of Prosperity Initiative.

FRAGEN
  • Was gibt dir Hoffnung?
    Dass sich die Dinge ständig verändern: die Zuverlässigkeit und Universalität des Wandels.

  • Wie gelingt Veränderung?
    Wenn Kräfte mit Entschlossenheit und Beharrlichkeit zusammenarbeiten, um alternative Ideen und Maßnahmen voranzutreiben, die den Status quo entweder ergänzen/verbessern oder ganz in Frage stellen.

  • Nenne drei wichtige Werte in deinem Leben

    Gleichgewicht, Verbindung, Vielfalt

| stay informed | stay connected

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unsere Newsletter an – hier finden Sie eine Fülle von Einsichten und Ausblicken für eine Welt im Umbruch, von unseren Fellows und aus unseren Netzwerken.

Newsletter

Wir verwenden Cookies, um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.