Menu

Lea Ypi

Foto von Sabine Vielmo
ALUMNI/

Lea
Ypi


Department of Government, London School of Economics and Political Science

BIO

Lea ist Professorin für Politische Theorie an der London School of Economics und Professorin für Philosophie an der Australian National University. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Fragen der globalen Gerechtigkeit, der normativen politischen Theorie sowie der Philosophie der Aufklärung. Sie ist Autorin von "The Meaning of Partisanship" (2016) und "Global Justice and Avant-Garde Political Agency" (2011). Ihr neuestes Buch "Free", eine philosophische Abhandlung über das Auf-wachsen im kommunistischen Albanien und den Übergang zum Liberalismus, erscheint im Oktober 2021. Zuletzt arbeitete sie an einem neuen Projekt "Was ist politischer Fortschritt?", finanziert durch einen Philip Leverhulme Preis.

Am THE NEW INSTITUTE hat Lea im Programm “The Future of Democracy” mitgewirkt.

ZITAT

"To live in a free world is to live in a world in which people don't instrumentalize and brutalize each other."

FRAGEN
  • Was gibt Dir Hoffnung?

    Vernunft.

  • Wie gelingt Veränderung?

    Durch Revolution.

  • Was war der beste Ratschlag, den Du je erhalten hast?

    Hartnäckig bleiben.

PUBLIKATIONEN

"Free", forthcoming 2021


"The Architectonic of Reason", forthcoming 2021


"The Meaning of Partisanship" (with Jonathan White), 2016


"Migration in Political Theory: The Ethics of Movement and Membership" (co-edited with Sarah Fine), 2016

| stay informed | stay connected

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unsere Newsletter an – hier finden Sie eine Fülle von Einsichten und Ausblicken für eine Welt im Umbruch, von unseren Fellows und aus unseren Netzwerken.

Newsletter

Wir verwenden Cookies, um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.