Menu

Georg Diez

Foto von Jelka von Langen
TEAM/

Georg
Diez


Editor-in-Chief

BIO

Der Schriftsteller und Journalist Georg Diez hat lange Jahre für die Süddeutsche Zeitung, die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Die Zeit und als politischer Kolumnist für Spiegel Online gearbeitet. Er studierte Geschichte und Philosophie in München, Paris, Hamburg und Berlin und verbrachte 2016/17 ein Jahr als Nieman-Fellow an der Harvard University. Die Art und das Ausmaß der gegenwärtigen Krisen veranlassten ihn zu einem Kurswechsel und zum Eintritt bei THE NEW INSTITUTE.

FRAGEN
  • Was gibt Dir Hoffnung?
    Meine Kinder.

  • Wie gelingt Veränderung?
    Wandel geschieht, wenn die richtigen Leute im richtigen Moment zusammenkommen; und dann braucht es viel Glück und harte Arbeit.

  • Wenn Du ein Gespräch mit einer Person (tot oder lebendig) führen könntest, wer wäre es?

    George Eliot, die Politik und Menschen in ihrem wechselseitigen Netz sah, die über Liebe, Sehnsucht und Verlust schrieb und all dies im vielleicht besten Roman aller Zeiten, "Middlemarch".

PUBLIKATIONEN

"Power to the People. Wie wir mit Technologie die Demokratie neu erfinden", 2020


"Das andere Land", 2018


"Martin Luther, mein Vater und ich", 2017


"Die letzte Freiheit", 2015


"The 8081 Book Series", 2011


"Der Tod meiner Mutter", 2009

News

| stay informed | stay connected

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unsere Newsletter an – hier finden Sie eine Fülle von Einsichten und Ausblicken für eine Welt im Umbruch, von unseren Fellows und aus unseren Netzwerken.

Newsletter

Wir verwenden Cookies, um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.